Otto Lohmüller



Best site for Lohmüller- Gemälde und Zeichnungen von Otto Lohmüller


IMAGES ON THIS SITE HAVE BEEN REMOVED AT THE REQUEST OF THE ARTIST.
WHEN THE CURRENT 'PROBLEM' HAS BEEN CLARIFIED THE IMAGES WILL BE REINSTATED





Otto Lohmüller - The best site for Lohmüller's art -
This remarkable artist of the male nude was born 1943 in Gengenbach, Germany,  is a still active in painting, sculpture and book illustration. He is best known for images of young male nudes (usually in the 12 to 16 age range), although in his published work there is never any overt eroticism whatsoever.
His published works are listed in the Catalog of the German National Library.
He almost exclusively works with the human form, usually with minimal background and as could be expected, is an accomplished portrait artist.
His images are usually extremely accurate, often bordering upon the semi-photographic, but never slavishly so.




Montage of Otto's Boyhood






Otto Lohmüller - 
1970 - 27 years

BIOGRAPHIE


Otto Lohmüller wuchs in Gengenbach auf, wo er auch heute noch lebt. 1952 trat er den Pfadfindern bei. Schon als 10-jähriger Junge begeisterte er sich für die Plastiken und Fresken des Michelangelo Buonarroti und die Mythologie und Kunst der alten Griechen.
Dazu kam seine Bewunderung für den großen Pfadfinderillustrator Pierre Joubert. 1960, im Alter von 17 Jahren, fuhr er mit dem Fahrrad nach Paris und betrieb dort als Autodidakt erste ernsthafte Kunststudien.
1961 begann er in Offenburg eine Lehre als Tiefdruckretuscheur. Künstlerisch entdeckte er für sich in dieser Zeit Michelangelo Merisi da Caravaggio, der ihn in seiner künstlerischen Laufbahn noch stark beeinflussen sollte.
1965 lernte er Ute geb. Wissing kennen, die 1969 seine Frau wurde. 1971 siedelte das Paar um nach München, wo Otolo intensiv seine künstlerisches Studium fortsetzen konnte. Nach 1972 lebten beide zwei Jahre in Offenburg. In diese Zeit fällt der eigentliche Beginn seiner Malerei. Ab 1974 wieder wohnhaft in Gengenbach.
1975 wurde sein Sohn David geboren. In diesem Jahr entstanden seine ersten Plastiken. 1976 stellte er erstmalig in Gengenbach über 80 Exponate öffentlich zur Schau. Diese Ausstellung wurde zu einem großen Erfolg.
1977 wurde sein Sohn Adrian geboren. 1978 Herausgabe der kleinen Kunstbroschüre Otto Lohmüller - Bildnisse und Akte von 1972-1977.
1979 war die zweite große Ausstellung im Museum Haus Löwenberg von Gengenbach. 1980 wurde erstmals eine seiner Arbeiten in Bronze gegossen und er gestaltete zum ersten Mal einen Buchtitel für einen befreundeten Autor.
Seit 1982 illustrierte er zahlreiche Liederbücher, Gedichtbände und Bücher aus dem Bereich der Bündischen Jugend und der Pfadfinder. 1984 trat er dem Deutschen Verband für Freikörperkultur (FKK) bei. Natürliche Nacktheit gilt ihm als unverzichtbarer Bestandteil seiner Lebenseinstellung. 1985 gründete er den Eigenverlag ZEUS-press e.K. und veröffentlichte seinen ersten Kunstband mit dem Titel ICH SAG JA, der ausnahmslos Porträt- und Aktzeichnungen von Knaben enthält.
Auf Drängen der Pfadfinder Gengenbach und seiner Söhne ließ er sich als Pfadfinderführer reaktivieren und übernahm die Altersstufe der Jungpfadfinder, die für sich den Namen Tempelritter wählten.
Seit dieser Zeit illustrierte er ihre jährlichen Fahrtenberichte.
Ab 1989 schrieb er zusätzlich die Texte. 1986 brachte er sein zweites Buch Species Knabe heraus, das Tuscheskizzen enthält.
1987 folgte der große Kunstband KALÓS, der ebenfalls Knabenbildnisse enthält.
1989 trat er in die COPSE (Comité pour la Promotion du Scoutisme en Europe) ein, eine europäische Pfadfindervereinigung zur Bewahrung des pfadfinderischen Geistes, mit Sitz in Straßburg. Otolo ist bis dato Vizepräsident der COPSE.
1990 brachte er einen Kunstband mit dem Titel Gesichter heraus, das Gesichter von Menschen zum Thema hat, sowohl aus der Region Schwarzwald wie auch aus anderen Ländern und Kontinenten. 1997 entstand im Gengenbacher Pflegeheim am Nollen ein großes Wandgemälde, der Gengenbacher Lebenspfad.
Daneben werden dort 20 Gemälde und Aquarelle von Otolo gezeigt, wodurch das Haus quasi zu einem kleinen 'Otto-Lohmüller-Museum' geworden ist.


A book of Otto Lohmüller's paintings is now available at



'Penthesilea 2000 tötet Ganymedes'


"It is most important that art is seen by the people, and not locked away in 
places where it cannot be viewed. Like a violin, which loses its tone from lack of play, the resonance and intent of art dies when hidden from sight."



________________________________________________


for that perfect, youthful body you've always dreamed of go to


Everything you need to know is there - choosing a gym, ultimate nutrition, what to wear in the gym and the pool, principles of aerobic and resistance training, exercise schedules, plus a gallery of perfect physiques - and much more !
the ultimate advice from a qualified physical education instructor.


also see fitness for you on Picasa Web Albums



Just some of the boys from the 'Fitness for You' Muscle Gallery


_______________________________________________________________

click below for the full text (with lavish illustrations) of the

of the biography of Peter Crawford - a meditation on childhood.




'Peter - the early years'

WARNING: 
18+ only - features explicit descriptions of adult themes.

_________________________________________________________

for the art of Peter Crawford go to



http://greatartpetercrawford.blogspot.com/

______________________________________


OTHER  BLOGS  BY  PETER  CRAWFORD